In wenigen Wochen startet die Aras Anwenderkonferenz ACE Europe unter dem Motto Innovationen ohne Grenzen. Die Konferenz wird wie schon im letzten Jahr in Berlin stattfinden. Auf der ACE treffen sich Aras Anwender und Mitglieder der Aras Community aus allen Branchen, um über Strategien, wie der steigenden Komplexität in Produktentwicklung, Systemengineering, Herstellung, Qualitäts- und Lieferkette zu begegnen ist, zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen.

Die Veranstaltung eröffnen wird Peter Schroer, CEO und Gründer von Aras, mit seiner Keynote zum Thema The Business of Engineering (BoE). Seiner Meinung nach wird es Zeit, PLM nicht nur von der technischen Seite wie CAD, BOM-Management und dem Austausch sowie der Speicherung von Daten zu betrachten. Es müssen verstärkt die geschäftlichen Aspekte des Product Lifecycle Managements betrachtet werden.

Prof. Dr. Martin Eigner vom Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung (VPE) der TU Kaiserslautern wird in seiner Präsentation die Auswirkungen von Industrial Internet, Industrie 4.0 und IoT auf PLM-Systeme zeigen. Zudem wird er über die Herausforderungen und Innovationen im PLM und dem Business of Engineering sprechen.

Internationale Unternehmen wie Saab, Aeronamic, Leonardo Helicopter Division NIDEC-ASI und Romer Labs berichten außerdem über ihre Erfahrung mit Aras und welche Rolle PLM bei der Steuerung von weltweiten Entwicklungsprozessen einnimmt.

Teilnehmer haben in einzelnen Sessions die Möglichkeit, sich mit anderen Aras-Anwendern auszutauschen. Am zweiten Tag der Veranstaltung beantworten zum Abschluss Peter Schroer, CEO und Gründer von Aras, und Rob McAveney, Chief Architect, Fragen zum Unternehmen und zur Vision.

Jetzt kostenfrei anmelden: www.aras.com/ace2016europe

Anonymous